Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/hottewerner

Gratis bloggen bei
myblog.de





Aussage auf der Wache

Heute habe ich einen ganzen Tag auf der Polizeiwache verbracht. Irgendwie habe ich mir das spannender vorgestellt. Ich bin ja ein großer „Alarm für Cobra 11“ - Fan. Meiner Frau ist das zu unrealistisch und brutal, die schaut Sonntags immer den „Tatort“. Das wiederum ist mir zu langweilig. Meistens weiß man ja schon nach fünf Minuten, wer der Mörder ist. Und Action – Fehlanzeige! Ich habe ja schon von dem Überfall auf unsere Tankstelle erzählt. Zum Glück haben wir eine Videoüberwachung, sowohl in der Tankstelle als auch draußen bei den Zapfsäulen. Und die drei Diebe haben sich ihrer Skimützen einen Moment zu früh entledigt, so dass die Polizei sie schnell überführen konnte. Heute war ich auf der Wache, um meine Aussage zu machen. Als allererstes haben die mich fast zwei Stunden warten lassen. Schlimmer als beim Arzt war das, nichtmal irgendwelche Magazine gab es. Auf Nachfrage hieß es, es gebe halt zu wenig Personal, ich solle mich bei der Regierung bedanken. Toll! Dann bin ich an einen total kauzigen Kommissar geraten. Der stand wohl kurz vor seiner Pensionierung, so langsam und unmotiviert war der. Hätte ich den Bericht selber schreiben können, wäre das erheblich schneller gegangen. Mittendrin hat sich dann sein PC aufgehangen – und wir konnten von vorn anfangen... Natürlich bin ich froh, dass es die Polizei gibt und sie mir in diesem Fall auch so schnell mein Geld zurückgebracht haben. Aber warum ich erst Wochen nach dem Vorfall eine Aussage machen soll und dabei noch selber wie ein Schwerkrimineller behandelt werde, das erkläre mir mal einer. Habe schon überlegt, einen Beschwerdebrief an den Polizeipräsidenten zu schicken – aber der landet doch eh im Müll...
12.4.11 09:55
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung